Genial, endlich geht die Gartensaison wieder los. Die damit verbundene Arbeit natürlich auch. Aber wir lieben Gartenarbeit und das Endresultat was wir dann Genießen können macht alle Arbeit weg. Zum Glück gibt es Gartengeräte die uns das Leben an der einen oder anderen Stelle erleichtern und dafür sorgen dass wir uns nicht auf Knien durch den Garten bewegen müssen und dadurch Rückenschmerzen vorprogrammiert sind.

 

 

 


Produktinformation GARDENA Rechen combisystem
Jeder von euch kennt sicherlich den alt bekannten normalen Rechen mit einem Holzstab um Unkraut und Moos aus den Rasen zu rechen. So auch unser alter Rechen welcher dieses Jahr bei der Erstanwendung doch einfach durch abbrechen den Geist aufgab. Nun musste umgehend Ersatz gefunden werden und wir sind dann glücklicherweise schnell fündig geworden....
Die Entscheidung viel auf die Marke GARDENA, welche mit ihrem combisystem eine geniale Methode entwickelt hat, die sich wirklich sehen lassen kann.


Was versteht man unter einem combisystem?
Das combisystem von GARDENA besteht aus einer Auswahl von Stielen und vielen verschiedenen Aufsätzen, die ideal für den Garten- und Hausgebrauch sind. Ihr könnt zum Beispiel:
- einen Rasenlüfter
- Straßenbesen
- Unkrauthacke
- Kutivator
- usw.


mit dem Stecksystem kombinieren. Toll ist dabei, dass die Aufsätze durch eine angebrachte „Schraube" am Stiel befestigt werden, dies hat den Vorteil, dass wenn es Klicksysteme wären, diese irgendwann einmal kaputt gehen könnten und so ist diese Gefahr schon einmal gebannt (die Feststellschraube ist fest am Stiel angebracht und kann somit nicht verloren gehen). Der Vorteil des Stecksystemes ist die schnelle Installation und das Festsitzen des Aufsatzes, da nichts mit der Zeit ausschlackern kann.
Wir sind froh, dass es solch ein System gibt, denn wir finden es sehr praktisch an einem Stiel X Aufsätze benutzen zu können, ohne dabei zig Stiele für jedes einzelne Gerät zu haben, dass heißt, wir haben auch eine nicht wegzudenkende Platzersparnis.


Und nun zu unserem neuen Rechen. Um den Rasen leicht zu lüften reicht ein einfacher Rechen aus. Selbst für eine etwas größere Fläche (unser Test waren 50m² und 100m²) war dies noch im Rahmen darüber hinaus würden wir sofern es der Geldbeutel zulässt immer eine elektrische Variante bevorzugen. Die Zinken haben eine gleichmäßige Abstandbreite, welche hart und starr sind. Im ersten Durchlauf hat mein Mann etwas mehr Druck ausgeübt und so kam ganz schön was an altem Gras und Unkraut zusammen.
Den Rechen haben wir in Kombination mit dem neuen ergonomischen Stiel getestet, da man ja nicht jünger wird und nicht zwingend Rückenprobleme herbeiführen möchte.
Der Stiel ist leicht gebogen und hat eine Länge von 150cm welche für unsere Familie (170cm ich und mein Mann 185cm groß) ideal ist. Größere Personen müssen die Länge testen, denn man möchte doch nicht durch falsche Haltung die nächsten Probleme bekommen.
Abmessungen
Der Stiel ist 150 cm lang und wiegt knapp 1 kg.


Produktinformation GARDENA Gartenhandschuhe, Gerätehandschuh
Wenn wir doch mal ehrlich sind, nach der getätigten Gartenarbeit ist meist anschließend eine 5 minütige Handreinigung angesagt, so dass auch wirklich der letzte Schmutz von der Hand und unter den Nägeln entfernt ist.
Bei unserer Gartenarbeit haben wir uns daher angewöhnt Handschuhe zu tragen und dies wirklich konsequent! Die Gartenhandschuhe von GARDENA sind atmungsaktiv und man schwitzt darin nicht, die Nähte sind nach den ersten 2 Wochen Gebrauch (alle 2-3 Tage) glücklicherweise noch voll funktionsfähig und es ist nichts aufgegangen. Dank der Latexbeschichtung an der Handinnenseite und an den Fingerspitzen bleibt die Hand trocken, wenn man mit feuchter Erde arbeitet.
Der Gerätehandschuh sorgt für optimalen Grip und ist ideal geeignet für alle Arbeiten die mit Technik und fester Motorik zu tun haben.


Anwendungsempfehlung
Um richtig effektiv zu arbeiten empfehlen wir eine nicht zu flache Haltung des Rechens, denn hier geht es zwar leichter aber die Effektivität ist nicht ganz so gut als wenn Druck ausgeübt wird. Mein Mann hat als erstes den Rechen ziemlich steil angesetzt und mit Druck gearbeitet, anschließend im zweiten Durchgang hat er flacher gearbeitet um auch das an der Oberfläche Unkraut wie Klee mit zu entfernen. Für kleine Flächen bis ca. 50m² reicht sogar das Rechen und man könnte sich das vertikutieren sparen. Es ist schon erstaunlich wie viel Unkraut und defektes Gras man aus einem Winterrasen holen kann. Nach der Prozedur sieht der Rasen viel grüner und damit gesünder aus, auch wenn die Wachstumsphase erst beginnt. Und die wie bisher leichten Rückschmerzen blieben dank der richtigen Stielgröße und des gewinkelten Stieles aus. Der Stiel ist besonders geeignet für schiebende und ziehende Einsatzarbeiten.


Seit wann gibt es die Firma/ Hintergrundinformationen
Den Grundstein legten vor über 50 Jahren die Kaufleute Kress und Kastner, welche das Unternehmen gründeten. GARDENA hat sich dank der hohen Qualität und des gelungenen Innovationsgrades zu eines der größten Herstellen weltweit auf den Markt für Gartenpflege entwickelt.


Fazit:
Pro
- hochwertige Verarbeitung
- combisystem ermöglicht ein vielfachen Einsatz
- Griffige Haltung möglich
Wir finden die Kombination aus Rechen und den ergonomischen Stiel ideal. Es gibt sicherlich aber auch Arbeiten bei dem ein gerader Stiel vorteilhafter wäre, wie zum Beispiel bei Kehrarbeiten. Daher möchten wir ganz klar unseren Lesern mitgeben, dass eine kleine Beratung sinnvoll wäre und man sich den Einsatz bewusst sein sollte, so kann man das combisystem Ideal für sich nutzen. Für die Gartenarbeit ist das System ein unheimliche Erleichterung und nur zu empfehlen!
Also gut Rasenpflegen

Eure Anett