Willkommen in meiner TestLounge!

Hier findet ihr laufend spannende Testberichte zu verschiedenen Themen rund um die Familie.

Viel Spaß beim Stöbern!

Einstieg Green

Green

Warum eigentlich eine neue Kategorie für Green? Was ist überhaupt mit Green gemeint? Seit über einem Jahr (eher gesagt seit der Schwangerschaft) beschäftige ich mich viel mehr mit dem Thema Fairtrade, Biologisch, Nachhaltig etc. Fragt mich nicht warum, denn so richtig erklären kann ich dass mir auch nicht. Damals fande ich Bio einfach nur Teuer und ich habe mir darüber kaum mehr Gedanken gemacht. Doch das ist vorbei, Fairtrade ist für viele Personen nun immer mehr in alle Munde. Sogar viele Discounter folgen diesem Standard.

Aber was heisst Fairtrade überhaupt? Bei Fairtrade geht es um den fairen Handel in den Entwicklungsländern, und deren gerechte Verteilung von den Erlösen. Ziel des Programmes ist z.B. besser Arbeitsbedingungen zu schaffen, Schutz der Umwelt, für kleine Unternehmen stabiles Einkommen. Zusätzlich werden die Erlöse noch in die Infrastruktur wie Gesundheitswesen und soziale Einrichtungen eingebracht. Fairtrade ist nicht immer nur viel teurer, bedenkt die gezahlten Preise sichern die Existenzen der Unternehmen und decken meist nur die Herstellungskosten, Nachhaltigkeit spielt hierbei auch eine große Rolle.

Woran erkennt ihr Fairtrade Produkte? Sie haben ein Gütesiegel und sind dadurch gut erkennbar. (Leider gibt es aber noch kein offizielles Siegel)!

Es macht einfach Spass wenn man weiss mit dem gekauften Produkt wurde eine gute Sache unterstützt. Denkt einfach mal darüber nach....

Ihr denkt freihändig lesen geht nicht, dann kennt ihr die Innovation den „Book Seat" noch nicht. Aber ihr habt dazu uns! Wir haben ihn für euch getestet und sagen euch, das Produkt lässt ein Lesen, Backen und Kochen ohne dass ihr euer wertvolles Buch mit Flecken bestückt nicht zu!

 

 

Aber lest doch einfach hier:

Produktinformation

Der Book Seat ist eine stylische Lesehilfe welche der Unterstützung vor allem des Lesens im Liegen dienen soll. Mit dieser Hilfe kann man ein Buch lesen, Tablett spielen ohne seine Chill-out Position verändern zu müssen. Ihr könnt den Book Seat überall wo es euch gerade einfällt abstellen und den Sitz für euch die Tragearbeiten übernehmen lassen.

Besonders hervorzuheben ist, dass der Sitz ein absolutes Fair Trade Produkt ist und sogar in Celle in der Lebenshilfe gefertigt wird (also Made in Germany)! 

Besonderheiten

Denn weichen Velours Stoff aus den der Book Seat besteht gibt es in vielen verschiedenen Farben. Durch die kleinen Styropor Kugeln wiegt der Seat nur knapp 200 g. Auf dem Seat ist eine kleine Plastikschiene angebracht mit der ihr euer Buch mit einem Gummiband fest zieht, so dass Bücher nicht wieder automatisch zuklappen.

Cool ist ebenfalls, dass der Sitz ein kleines Fach für Utensilien beherbergt, so könnt ihr Stift für Kommentare oder den Lippenstift –grins- verstauen. Als on Top gibt es eine Tragevorrichtung welche eine nette Idee ist, wenn man kleine Strecken zum Beispiel zum Garten mit dem Book Seat durchführt. 

Anwendungsempfehlung

Den Book Seat an der gewünschte Stelle positionieren und das z.B. Buch auf den Seat stellen und ein klein wenig justieren so dass es gerade steht. Unser Test ergab dass der Seat seine Stärke hat mit schweren und Hardcover Büchern, da steht alles fest. Bei kleinen dicken Romanen geht es natürlich auch, aber es Bedarf der einen oder anderen nach Justierung, vor allem am Anfang und am Ende eines Romans. Ein Tablet ist ebenfalls für die Anwendung sehr zu empfehlen.

Ein bisschen Übung ist gefragt beim umblättern (aber nach 10 x) funktioniert dies problemlos (das Buch vorher nicht ganz zu fest mit dem Gummiband fixieren), dazu muss man die Plastikschiene nach vorn kippen und das Blättern durchführen.

Seit wann gibt es die Firma/ Hintergrundinformationen

Den Book Seat könnt ihr derzeit fast nur über Amazon erwerben, viel besser wäre es doch wenn Bücherhandlungen diesen zum Verkauf anbieten, also wäre es toll, wenn euch das Produkt genauso überzeugen soll wie uns wenn ihr euren Händler in der Nähe mal nach den Book Seat fragt. So hat wirklich jeder Leserfreund die Chance von der Neuheit zu profitieren. 

Fazit:

Pro

- schönes Design
- gute Größe
- sehr gut verarbeitet
- robust
- kindgerecht verarbeitet

Neutral

- der Book Seat kann leider nicht gewaschen werden, er wird mit einem feuchten Tuch einfach abgewischtà der Punkt ist sowohl für mich als Pro als auch Neutral zu bewerten, denn ich finde abwischen ist gut und schön und schnell , aber irgendwann braucht jedes mal eine gute Waschmaschinenreinigung um hygienisch zu bleiben (unserer Meinung nach). 

Der Book Seat ist ein gutes Produkt was einen den Alltag ein klein wenig bei der richtigen Anwendung erleichtern kann. Und das Beste dabei ist einschlafende Arme sind passé. Generell möchten wir aber den Seat ganz klar weiterempfehlen, denn für alle Leseratten oder die die es noch werden wollen ist es eine echte Erleichterung. Und wenn ihr den Seat mal nicht als Buchsitz benutzen wollt, dann dient er auch sehr gut als Kopfstütze.

Für Kleinkinder ist der Sitz nicht geeignet, wenn dann nur unter Aufsicht wegen der kleinen Styroporkugeln!

Ich würde mir noch wünschen wenn es den Book Seat in einer Lederausführung geben würde.

Eure Anett

www.tester-toplist.de - Die besten Produkttest-Seiten und -Blogs

 
 

Autor

"Seit Mitte 2010 habe ich mit Testen von verschiedensten Produkten angefangen und konnte dadurch bis Heute einiges an Erfahrung bereits sammeln. Diese möchte ich natürlich an Euch durch meine Testberichte hier weitergeben. Demnächst möchte ich noch die Testkriterien für eine höhere Transparenz standardisieren und veröffentlichen."

Eure Anett

 

 

 

 

 

Kontakt

Ihr habt Anregungen, Wünsche, Kritik oder Lob,
dann schreibt mir einfach

Email: anett@testlounge.eu

Joomla templates by Joomlashine