Unser alltägliches Los, der Haushalt. Man geht morgens zur Arbeit, macht die Kinder fertig und dann läuft so ganz nebenbei der Haushalt mit. Da macht es doch Sinn den Haushalt gut zu organisieren und deshalb habe ich ein paar Helfer für uns getestet.

 Hallo liebe Community, endlich habe ich für alle Einsteiger in Sachen Smartphone was Neues für euch. Die Firma Gigaset bietet seit September 2019 das Smartphone GS110 an mit der Android™ 9.0 Pie - Go Edition.


Produktinformationen


Das Smartphone soll uns mit einer guten Ausstattung zum kleinen Preis überzeugen. Da bin ich doch sehr gern dabei dies zu prüfen ob es Innovation/ Qualität ohne großen Abstriche machen kann.

Optik/ Design


Beim Öffnen des gewohnten Gigaset Kartons war ich angenehm überrascht, das Handy überzeugte
mich mit einer schlichten grauen Kunststoff in matter Oberfläche.
Die matte Lackierung bietet Gigaset in drei netten Farben an:
- British Racing Green
- Azure Blue
- Titanium Grey

 

Das schön große 6,1 Zoll Display liegt angenehm in der Hand und fühlt sich gut an (wie gummiert).
Die Oberfläche sorgt für einen griffigen nicht rutschigen halt. Das Cover kann man einfach abnehmen
um an den austauschbaren Akku mit einer Kapazität von 3000mAh zukommen. Bei unserem bisherigen Dauereinsatz von 1 Monat können wir sagen, dass er wie der Durchschnitt einen Tag
beträgt.

Ausstattung/ Allgemeines Wissen


Ich möchte nicht alle technischen Daten des Handys aufzählen. Wer sich detailliert dafür interessiert findet unter Gigaset die nötigen Informationen. Aber das wichtigste zusammengefasst. Das Display
besitzt ein 6,1" HD V-Notch Display inklusive einem 2,5D Glas. Der interne Gerätespeicher beträgt 16 GB. Surfen kann man natürlich mit 4G LTE, was mein Vertrag auch hergeben könnte und der RAM
Arbeitsspeicher beträgt 1 GB.


Beim ersten Starten überzeugt das Handy durch eine gute HD Auflösung 1200 x 600 Pixel, die
Helligkeit ist gut und selbst bei der Außen Nutzung ist das Display hell. Nach dem Abnehmen der Rückseite findet man auch einen Steckplatz für eine microSD um den 16GB
großen internen Speicher zu erweitern. 

 
Und da sind wir gleich beim nächsten Thema die Kamera, diese ist echt für die Preisklasse gut, die
Farben sind kräftig und bilden einen guten Detaillierungsgrad ab. Die Frontkamera für Selfies (5 Megapixel) fokussiert nur einen kleinen Teil der aber ausreichend ist. Die Hauptkamera macht vor
allem Außen gute Fotos, da die Beleuchtung dort meist gut ist. Die Auslösedauer könnte zwar besser sein aber noch ok.  

Akkulaufzeit


Natürlich gibt es auch einen Super Power Modus, wenn der Akku mal bis auf die letzten %te geschrumpft ist, dieser beschränkt sich auf Anrufen, SMS, Kontakte und die
Weckfunktion. In unserem Test lief das Betriebssystem Android™ 9.0 Pie - Go Edition stabil und es kam nicht zu abstürzen, lediglich war es einmal etwas langsam. Unsere online Spiele wie Simpsons
liefen flüssig.

Toll ist natürlich auch, dass Gigaset hier ganz klar mit USB-C nachgezogen hat und man über diese Weise aufladen kann. 

 

Fazit

Was uns absolut überzeugt hat ist, dass es einen wechselbaren Akku gibt.

Pro
- Frontkamera 5 Megapixel
- Hintere Kamera 8 MP AF Hauptkamera
- liegt sehr gut in der Hand
- robust und stabil
- Akku auswechselbar
- USB-C

Neutral
- 1 GB Arbeitsspeicher


Ansonsten sind wir zufrieden mit dem Preis Leistungsverhältnis. Somit können wir das Smartphone für
Einsteiger sprich z.B. Kinder oder Anfänger wie meine Oma empfehlen.

Eure Anett

sponsored Post