Willkommen in meiner TestLounge!

Hier findet ihr laufend spannende Testberichte zu verschiedenen Themen rund um die Familie.

Viel Spaß beim Stöbern!

Haushalt

Unser alltägliches Los, der Haushalt. Man geht morgens zur Arbeit, macht die Kinder fertig und dann läuft so ganz nebenbei der Haushalt mit. Da macht es doch Sinn den Haushalt gut zu organisieren und deshalb habe ich ein paar Helfer für uns getestet.

Der erste Schritt zu Fitness ist doch bekanntlich der schwerste Schritt....

 

 

 

 

 

 

 

Trägt nicht mittlerweile fast jeder am Handgelenk einen Fitnesstracker oder einen Schrittzähler? Demnach kommen auch wir nicht Drumherum so ein Gadget zu testen.

Auf der Suche nach einem solchen Fitnessgerät bin ich bei ANeken fündig geworden (Preis und versprochene Leistung hat mich überzeugt).

Versand
Nach dem ich den Tracker bestellt habe, wurde dieser mir über Amazon innerhalb eines Tages gut verpackt ausgeliefert.
Der Tracker selbst, ist ansprechend in einem kleinen Karton mit der Abbildung vom Armband verpackt. 

Die Einrichtung

Als Erstes habe ich die Uhr aufgeladen (2h) – (Ein Ladegerät wird nicht benötigt) um den Fitnesstracker aufzuladen muss man das Display vom Armband entfernen. Anschließend habe ich das Armband "gestartet" dies geschieht durch einfaches Wischen nach oben über das Display.

Nachdem ich den Tracker mit dem Handy verbunden habe, synchronisiert sich die Uhrzeit und ich kann diese Funktion am Armband ablesen. Dazu kann ich die VeryFitPro App empfehlen! 


Bei keiner Aktivität wird das Display dunkel. Was ich besonders nett finde, natürlich spart es auch Akku. Nach nun 14 Tagen Test hält der Akku bei mir durchschnittlich 5–7 Tage.

Produktinformationen
Der ANeken Tracker ist ein Armband mit eingebautem Pulsmesser und Schrittzähler. Auf dem Display kann man neben der Uhrzeit die zurückgelegten Schritte vom Tag und den aktuellen Puls einsehen.
Mittlerweile können Tracker glücklicherweise nicht nur den Puls überwachen, nein sie haben noch zahlreiche andere Funktionen.
Dieser Tracker misst mit einem Sensor direkt am Handgelenk. Für ambitionierte Spitzensportler ist eine solche Messung eher ungeeignet, bei solchen Aktivitäten sollte man auf die Option mit einem separaten Gurt ausweichen.

Der Vorteil ohne Brustgurt liegt in der Bewegungsfreiheit. Die Genauigkeit ist ganz gut. Für mich als Freizeitsportler ist dieses Vorgehen völlig ausreichend.
Die Trainingsfunktion kann beim jeweiligen Workout (wie z. B. Seilhüpfen speziell aktiviert werden).

Dieser Tracker deckt folgende Funktionen ab:

  • - Schrittzähler
  • - Kalorienaufzeichnung
  • - Schlafqualitätsüberwachung
  • - Datum/ Uhrzeitanzeige

Ein zusätzliches Feature ist, dass man den Schlaf aufzeichnen lassen kann und man erfährt, ob man die Nacht über ruhig verbracht hat.
Ich persönlich verwende den Tracker vor allem, um meine Schritte aufzuzeichnen und meinen Puls zu überwachen. Natürlich motiviert es mich, wenn ich in meinen Pausen oder wenn ich mit den Kids zum Spielplatz gehe, zusätzlich 3000 Schritte gewinne. Dabei lasse ich auch gern mal den Fahrstuhl bei uns auf Arbeit ausfallen und steige lieber die Treppe.

Somit steht für mich ganz klar Fest, der Tracker dient eindeutig der Selbstmotivation, denn Zahlen Daten und Fakten führen zu gewissen Entscheidungen die ich Ablesen und darauf reagieren kann.

Allerdings ist für mich auch klar, dass ich den Tracker nicht täglich 24h trage, denn es handelt sich um ein Gummiarmband, was leider ein Schwitzen bei sportlichen Aktivitäten nicht verhindern kann. Und nicht zu jedem Outfit passt der Tracker :-).
Persönlich kann ich sagen, dass das Armband sogar problemlos mit unter die Dusche genommen werden kann. 

Unser Eindruck
Ich kann mich ehrlich gesagt noch nicht zu 100 % entscheiden, ob ich wirklich mit dem Trend der ständigen Überwachung gehe. Ich finde diese Art der Überwachung für meine Motivation ansprechend. Ich empfehle den Tracker an alle, die ein wenig sich selbst in Sachen Fitness kennenlernen möchten und ein Schubs zur Selbstmotivation benötigen.

Gesamthaft kann ich sagen, dass wir für die mitgebrachten Features und die Stabilität vom Tracker eine Kaufempfehlung aussprechen.

Fazit

Pro
günstiger Anschaffungspreis
gute Verarbeitung
top Design
einfache Handhabung
bequem zu tragen
energiesparendes Display

Eure Anett

 

KEIN sponsored Post

www.tester-toplist.de - Die besten Produkttest-Seiten und -Blogs

 
 

Autor

"Seit Mitte 2010 habe ich mit Testen von verschiedensten Produkten angefangen und konnte dadurch bis Heute einiges an Erfahrung bereits sammeln. Diese möchte ich natürlich an Euch durch meine Testberichte hier weitergeben. Demnächst möchte ich noch die Testkriterien für eine höhere Transparenz standardisieren und veröffentlichen."

Eure Anett

 

 

 

 

 

Kontakt

Ihr habt Anregungen, Wünsche, Kritik oder Lob,
dann schreibt mir einfach

Email: anett@testlounge.eu

Joomla templates by Joomlashine