Immer wieder Sonntag´s..... Nee, wir wollen doch alle Abwechslung auf den Essenstisch und das am liebsten schnell und lecker. Ich habe einige Lebensmittel getestet und seht selbst wie es uns gemundet hat.

Mannomann, es gibt Hersteller, die haben wirklich tolle Ideen, was man alles mit Käse so anfangen kann. So ist es auch bei Alpenhain.

 

 

 

 

 

Wir durften die geniale Neuheit die Toastertaler probieren. Aber schaut mal was alles so in einem Taler stecken kann .... 

Produktinformation
Der neue Toastertaler ist, wie der Name schon sagt, ein gefrorener Käse, der im Toaster easy zubereitet wird.
Die Taler sind in einer ansprechenden Bayerischen Verpackung. Das Display umfasst 4 Toastertaler, bei dem ein Taler 50g wiegt
Der Toastertaler besteht aus würzigen Emmentaler, Mozzarella und Frischkäse – alle Zutaten und Gewürze zusammen ergeben den neuen Toastertaler.

Das Versprechen laut Hersteller ist, dass nichts tropft und der Toaster nicht voller Käse nach dem Toasten ist. Dem konnten wir einfach nicht wiederstehen und haben den Toast gefroren in den Toaster auf Höchster Stufe bei uns 3 Minuten getoastet. Und siehe da, es hat wirklich funktioniert. Der Taler war (zwar nicht komplett gleichmäßig gebräunt) schön braun, ohne unseren Toaster zu matschen. Bezüglich der nicht gleichmäßigen Bräune können wir nicht sagen, ob es an unserem Toaster liegt oder nicht, aber wir haben immer nur ein leicht unregelmäßig braunen Toast hinbekommen.
Derzeit gibt es die Varianten Chili und Classic.

Mit den Toastertalern haben wir so einige Neuheiten in unsere Küche gebracht aber seht selbst:

  • Toastertaler Pur
  • Toastertaler mit Tomatensalat
  • Toastertaler mit Italienischen Salat alla Anett
  • Toastertaler alla Hawai
  • Toastertaler alla Cordon Blué
  • Toastertaler alla Chilli

Firmen Hintergrundinformationen
Das Unternehmen wurde 1905 durch Herr Mathias Hain gegründet. Seit ca. 1990 führt das Unternehmen den leckeren Obazda. 2007 erschien der erste Alpenhain Werbespot im TV. Es gibt natürlich noch viele weitere Steps die dazu beigetragen haben einen Erfolg aus Alpenhain machen. Mittlerweile hat das Unternehmen über 500 Mitarbeiter im Werk in Lehen.

Fazit:
Pro
- Schmeckt sehr lecker
- Direkt aus Gefrierfach verwendbar
- Keine Geschmacksverstärker 

Wir finden besonders die Cilli-Variante sehr ansprechend und lecker. Der Toastertaler ist einfach und schnell zubereitet und passt zu vielen Gerichten. Man kann ihn aber auch einfach nur pur genießen. Wer den griechischen Grillkäse kennt und mag, findet hier eine deutsche Variante, die sehr lecker ist.
Also lasst euch entführen ins Toaster Tal! Denn die Webseite ist wirklich sehr realistisch gestaltet. Ihr findet Landkarten und die Geschichte.
Na dann gut Bergsteigen..

Eure Anett